Der Verein

Der Förderverein der Caritas- und Förderstätte „Julius von Pflug“ Schelkau e.V.

Am 24.08.01 wurde von Bürgern- und Bürgerinnen unterschiedlichen Alters und Konfession, Weltanschauungen und Berufen unter dem Motto „Menschen brauchen Menschen“ ein Förderverein gergündet. Der hohe menschliche und fachliche Anspruch dieser Einrichtung stellt täglich hohe Anforderungen und Herausforderungen für alle die hier wohnen und arbeiten. Der Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit in der Einrichtung, die mehrfach Behinderten ein Zuhause bietet, zu unterstützen und im besonderen Maße zu fördern. Das soll sich darin ausdrücken, das wir Menschen gewinnen die sich mit den hier lebenden Menschen solidarisch erklären und Ihnen Hilfe und Unterstützung zuteil werden lassen. Durch finanzielle Beiträge, Spenden, Ideen, persönliches Engagement soll ein humanitärer Beitrag zur Förderung von geistig und mehrfach behinderten Menschen geleistet werden. Bei Spiel, Spaß, Förderung und Beschäftigung, da helfen wir mit. Eine Vielzahl von Maßnahmen kann der Förderverein schon verbuchen. Sei es finanzielle Unterstützung beim Ausbau der Therapiewerkstatt in Krauschwitz, die Gestaltung und Finanzierung von Kalendern mit Arbeiten unserer Behinderten oder die Bereitstellung von finanziellen Mitteln für den Bau von Pferdeboxen in Schelkau oder die Finanzierung der Waldschenke im Knittelholz. Wir würden uns freuen, wenn alle Bürger recht fleißig beim Erwerb mitwirken, denn damit kann jeder seinen persönlichen Beitrag zur Förderung und Unterstützung unserer Behinderten leisten. Der Vorstand des F.V. tritt vierteljährlich zu seiner Sitzung zusammen. Jedes Mitglied kann nach seinen Wünschen an diesen Sitzungen teilnehmen und seine Vorschläge und Meinung in die Arbeit einbringen. Einmal jährlich wird die Gesamtmitgliederversammlung einberufen.